"A" wie Arbeitsdienst...

Jedes Aktive Mitglied des Vereins hat pro Jahr eine bestimmte Anzahl an Arbeitsstunden (derzeit 7 Stunden) abzuleisten. Die männlichen Mitglieder sind dabei mit der Herstellung der Plätze im Frühjahr und mit dem Abbau der Anlage in den Herbstmonaten beschäftigt. Unsere weiblichen Mitglieder übernehmen den Thekendienst über die Sommermonate hinweg.

"B" wie Beiträge...

Natürlich hat jedes Mitglied auch einen jährlichen Beitrag zu entrichten. Der Mitgliedsbeitrag wird spätestens am 01.03. für das laufende Geschäftsjahr fällig.

"C" wie C...

"D" wie D...

"E" wie Eröffnung...

Zur Saisoneröffnung treffen sich alle interessierten Mitglieder zum gemeinsamen Spiel auf unserer Anlage um die ersten zwanglosen Bälle auf der roten Asche zu spielen. Ziel der spielerischen Eröffnung der Anlage ist es, neu gewonnene Mitglieder gleich zu Saisonbeginn in das Vereinsleben zu integrieren und kennenzulernen.

"F" wie F...

"G" wie Getränke...

Wir verfügen über keine Bewirtung in unserem Vereinsheim, deswegen hat der Verein eine Regelung getroffen, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert und sich bis heute bewährt hat. Die Getränke werden von den Mitgliedern eigenverantwortlich auf den dafür vorgesehenen Getränkezetteln aufgeschrieben und beim Verlassen der Anlage in eine Box eingeworfen. In regelmäßigen Abständen werden die Beträge vom Konto des jeweiligen Mitglieds abgebucht.

"H" wie Halle...

Leider haben wir keine eigene Halle, in der wir auch über die Wintermonate unserer Leidenschaft Tennis nachgehen können. Es ist deswegen auch schwierig ein Wintertraining anzubieten. Dennoch ist der Verein stets bemüht, in anderen Hallen in der Umgebung Plätze anzumieten und ein Jugendtraining auf die Beine zu stellen. Die Aktiven organisieren sich über die Wintermonate selbst.

"I" wie I...

"J" wie Jugend...


Der TCM betreibt eine aktive Jugendarbeit. Jedes Jahr kann der Verein neue Kinder und Jugendliche für den Tennissport begeistern. Auch finanziell kommt Ihnen unser Verein dabei einen Schritt entgegen, das Sommertraining zum Beispiel wird zu einem großen Teil vom Verein bezuschusst.

"K" wie K...

"L" wie L...

"M" wie Meisterschaften...

Jedes Jahr tragen die Mitglieder untereinander in verschiedenen Spielklassen die Vereinsmeisterschaften aus. Ohne Ehrgeiz wären die vereinsinternen Meisterschaften sicher langweilig, doch auch hier soll der Spaß am Spiel im Vordergrund stehen. Der Sieger gewinnt den Wanderpokal, in den dessen Name graviert wird.

"N" wie N...

"O" wie O...

"P" wie Plätze...

Wir verfügen insgesamt fünf sehr schön gelegene Frei-Plätze. Neben den Plätzen des TCM liegen drei weitere Plätze des TSV Steinhaldenfeld. Die Mitglieder des TCM sind auf den Plätzen des TSV Steinhaldenfeld nicht spielberechtigt.

"Q" wie Q...

"R" wie R...

"S" wie Sommerfest...

Vorstand und Sportausschuß organisieren in den Sommermonaten ein Fest für alle passiven, aktiven und ehemaligen Mitglileder und Freunde des TCM. Dabei kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz. In den letzten Jahren gab es verschiedene Köstlichkeiten, die man sich bei einem gemütlichen Viertele mit den Sportkameraden schmecken lassen konnte. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgten in den letzten Jahren verschiedene Livebands. Das Sommerfest ist das unbestrittene gesellschaftliche Highlight des Vereins.

"T" wie Training...

Im Sommer organisiert der Verein für die Jugend und die Mannschaften der Aktiven ein Training. Unsere Seniorenmannschaften sprechen sich untereinander ab und organisieren ihr Spiel selbst.

"U" wie U...

"V" wie Verbandsspiele...

Der TCM nimmt seit vielen Jahren an den Verbandsspielrunden des WTB teil. Die Mannschaften des TCM - von den Knaben und Mädchen bis zu den Senioren - treten dabei alljährlich gegen Vertreter anderer Vereine aus unserem Bezirk an. Natürlich wird bei den Verbandsspielen ein gewisser Ehrgeiz und Siegeswille vorausgesetzt, im Vordergrund sollte aber bei allen Spielern der Spaß und der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft stehen.

"W" wie WTB...

Der Tennisclub Muckenstrum e.V. ist Mitglied im Württembergischen Tennisbund e.V. und im Württembergischen Landessportbund e.V.

"X" wie X...

"Y" wie Y...

"Z" wie Z...